Teilnehmermanagement
ein Produkt der BESL Eventagentur

Vom virtuellen Produkt zum digitalen Zwilling – Faserverbundleichtbau 4.0

am 18. Oktober 2018, ab 09:00 Uhr, Braunschweig

DLR-Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik

Hermann-Blenk-Saal
Lilienthalplatz 7

38108 Braunschweig

Anmeldung ->

Referenten von SAP, Airbus, Premium Aerotec, Lufthansa Technik sowie der ARK Group werden über den industriell erreichten Stand der Digitalisierung und aktuelle Arbeiten berichten. Gemeinsam mit Wissenschaftlern des DLR-Instituts für Faserverbundleichtbau und Adaptronik wird in insgesamt neun Vorträgen ein guter Überblick über die heutigen Möglichkeiten und die künftigen Herausforderungen der Digitalisierung für den Faserverbundleichtbau vermittelt.

Wie können die neuen Werkzeuge und Möglichkeiten der Sensorik, der Automatisierung, der Datenverfügbarkeit und Datenanalyse so eingesetzt werden, dass Menschen in einem komplexen Produktionsumfeld befähigt werden, effizient die richtigen Entscheidungen zu treffen? Diese Frage weist über das Anwendungsfeld des Faserverbundleichtbaus weit hinaus. Antworten sollen sich prototypisch auf dem Wissenschaftstag erproben lassen.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch Demonstrationen unterschiedlicher Anwendungen, die das Institut bisher gemeinsam mit Partnern auf dem Gebiet des virtuellen Produkts und des digitalen Zwillings von Fertigungsanlagen und Leichtbaustrukturen entwickelt hat.